Ricerca ()
Themen einblenden
Comparti sciistici
Sci di fondo
Alloggi
Estate
Tour trekking
Tour alpini
Tours invernali
Tour in MTB
Lauftouren
Laghi balneabili
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX: Lechfallrunde - Escursionismo - Tour Tirolo

Escursionismo

Lechfallrunde

Escursionismo
Biglietto
Karte ausblenden

Lechfallrunde

Escursionismo

Dati percorsi
10,35km
367hm
04:15h
795 - 914m
345hm
Distanz
L'ascesa
Dauer
Descrizione rapida
Der Lechfall ist ein in ganzer Breite überströmtes Stauwehr, das bereits Ende des 18 Jhd. erreichtet wurde. Er befindet sich am südlichen Stadtrand der Stadt Füssen im Allgäu.
Difficoltà
facile
Valutazione
Tecnica
Forma fisica
Panorama
Avventura / Esperienza
Punto di partenza
Parkplatz beim Alatsee in Vils


Beste Jahreszeit
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic
Descrizione
Vils liegt an der Grenze zu Bayern (mit der Nachbargemeinde Pfronten). Die Stadt ist eine der kleinsten in Österreich und die einzige im Bezirk. Sie wird von der Vils durchflossen, die nur etwas unterhalb in den Lech mündet. Das Stadtrecht wurde Vils schon 1327 durch König Ludwig IV. (1328 deutsch-römischer Kaiser) nach dem Recht von Kaufbeuren verliehen. Das Zentrum prägen heute breite Häuser mit Giebeldächern und Fassadenmalereien („Ackerbürgerstadt“). Bis in das 20. Jahrhundert war nämlich die Landwirtschaft die wichtigste Erwerbsquelle. Die Herren von Hohenegg, im Mittelalter einflussreiche Adlige, bauten die Burg Vilsegg aus, die heute eine Ruine ist.

Der Alatsee liegt auf 842m Höhe und ist sechs Kilometer westlich von Füssen im Ostallgäu. Mit seinen beschaulichen Wanderwegen um das Gewässer ist der Alatsee ein ideales Wanderziel für jeden Naturfreund. An der tiefsten Stelle ist der Gebirgssee 35 Meter tief. Er liegt etwa 80 Meter nördlich der Grenze zu Österreich, sowie gut 500 Meter südlich des tiefer gelegenen Weißensees. Von Grundwasser gespeist, fließt das Wasser des Sees über den Faulenbach durch Obersee und Mittersee im Faulenbacher Tal in den Lech ab.

Es gibt viele Sagen und Rätsel aus längst vergangenen Tagen. Zum Einen hält sich eben dieses Gerücht um versenkte Schätze und Gold hartnäckig. Einheimische aus dieser Zeit berichten von großen Wagenkolonnen der Wehrmacht, die auf der Flucht vor den Aliierten hinauf zum Alatsee fuhren. Im zweiten Weltkrieg war der Alatsee militärisches Sperrgebiet. Zum Anderen soll sich mitten im See ein schmales Loch befinden, an dem sich der See wie eine Sanduhr nach unten wieder erweitert. Alte Sagen berichten, dass der Alatsee unermesslich tief sei und ein Ungeheuer beherberge. Eine andere Sage berichtet von drei verwunschenen Frauen die versuchen Männer (Ritter) in die Tiefe des Sees zu locken um erlöst zu werden. Es soll auch in unseren Tagen noch vorkommen, dass in manchen Nächten dort Stimmen vernommen werden, die um Hilfe rufen. Über dem Alatsee soll sich ein Kraftfeld befinden, das sich in einer Energiebahn vom Alatsee zu einer dreiecksförmigen Wiese erstreckt.

Der Lechfall bei Füssen
Der Geotop Lechfall bei Füssen erschließt ein im bayerischen Alpenraum einmaliges Naturdenkmal. Eindrucksvoll stürzen sich die aus den Alpen gespeisten Wassermassen des Lechs über fünf Stufen zwölf Meter in die Tiefe. Unterhalb des Wasserfalls verengt sich der Flusslauf und tritt in die Lechschlucht ein, die der Lech im Laufe von Jahrtausenden in den Fels gegraben hat. Die Lechschlucht ist die einzige im gesamten bayerischen Alpenraum, durch die ein größerer Alpenfluss noch frei und von Menschenhand ungehindert fließen kann.

 

Wegbeschreibung
Vom Parkplatz in Vils geht es hoch zum 6km westlich von Füssen gelegenen Alatsee. Im Sommer lädt dieser, in den Allgäuer Alpen eingebettet See, zum Baden ein. Der asphaltierte Weg führt durch Wälder, vorbei an Wiesen und weiter nach Bad Faulenbach. Im Kneippkurort Bad Faulenbach folgen Sie dem Ländeweg und verlassen ihn kurz für einen Abstecher zum Lechfall. Danach führt er Sie zurück über die Grenze und am Lech entlang nach Vils in Tirol.

Streckenpunkte : Parkplatz Vils/Alatsee - Alatsee - bad Faulenabch - Lechfall - Ländeweg - Vils

 

Höchster Punkt
914 m
Zielpunkt
Parkplatz am Alatsee in Vils
Höhenprofil

Consigli
Bei schönem Wetter die Badesachen nicht vergessen!

Wussten Sie, dass der Legende nach der Heilige Magnus auf der Flucht vor seinen heidnischen Verfolgern in Füssen über den Lech sprang? Noch heute kann man den sogenannten "Magnustritt" dort entdecken.


Arrivo
Von Reutte kommend auf der L69 nach Vils
Il trasporto pubblico
Regionsbus nach Vils, Haltestelle Vils Stadtplatz;
Parcheggio
Beim Alatsee in Vils

Autor
Die Tour Lechfallrunde wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Stampa tour
Valutazione
0 Valutazioni
La mia recensione:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Info generali

Einkehrmöglichkeit
Kulturell/Historisch
Geheimtipp
Flora
Aussichtsreich

Tour nella zona

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%