BERGFEX-Previsione meteo Austria - Prognosi meteo Austria - Previsioni del tempo - Austria

Prognosi meteo Austria

Prognosi meteo Austria

Biglietto
Karte ausblenden

Oggi, sabato

Am Nachmittag scheint zwar noch oft die Sonne, von Westen her werden die Quellwolken jedoch allmählich mächtiger und die Schauer- und Gewitterneigung steigt deutlich an. Besonders von Vorarlberg bis in die Obersteiermark sowie in Osttirol und Oberkärnten ist vor allem im Bergland am Nachmittag mit Gewittern zu rechnen. Überall sonst bleibt es oft noch sonnig und tagsüber stabil. Der Wind bläst zunehmend mäßig bis lebhaft aus Südost bis Süd, in Gewittern sind Sturmböen möglich. Nachmittagstemperaturen 26 bis 32 Grad.

Prognosi

Domani, domenica

In der Früh kommt es im Osten noch zu letzten, teils gewittrigen Regengüssen und auch in Vorarlberg startet der Tag bereits leicht schaueranfällig. Während sich aber im Osten rasch trockenes Wetter durchsetzt, und in den meisten Regionen bis in den Nachmittag hinein die Sonne scheint, bleibt es im äußersten Westen unbeständig. Im Laufe des Nachmittages steigt dann in der schwülwarmen Luft die Gewitterneigung im Westen und Norden wieder deutlich an, auch kräftige Gewitter mit Sturmböen sind zum Abend hin wahrscheinlich. Stabiler ist es im Süden und Südosten. Abseits von Gewittern bläst mäßiger, in Föhnstrichen auch lebhafter Südost- bis Südwind. Frühtemperaturen 13 bis 20 Grad, Tageshöchsttemperaturen von West nach Ost 25 bis 32 Grad.

Dopodomani, lunedì

Auch in der neuen Woche liegt Österreich in einer südwestlichen Strömung, unter der Zufuhr warmer, aber labil geschichteter Luftmassen. So lösen sich Restwolken nächtlicher Gewitter meist rasch auf und für einige Stunden ist es überall sonnig. Ausgehend vom Bergland im Westen und Südwesten steigt die Gewitterneigung im Tagesverlauf aber wieder nahezu überall deutlich an. Am stabilsten ist es im Südosten. Im Osten und Südosten bläst mäßiger Südost- bis Südwestwind. Frühtemperaturen 13 bis 20 Grad, Tageshöchsttemperaturen von West nach Südost 23 bis 32 Grad.

Martedì, 27.07.

Mit anhaltender Südwestströmung gelangen nach wie vor schwül-warme Luftmassen nach Österreich. Bei wechselnder Bewölkung entwickeln sich rasch Schauer- und Gewitterzellen. Die ersten gibt es bereits in der Früh und am Vormittag im Südwesten, in der Folge breiten sich diese auf weite Teile des Berg- und Hügellandes aus. Wetterbegünstigt mit einigen Sonnenstunden verbleiben am ehesten der Südosten und äußerste Osten Österreichs. Der Südwind weht zum Teil mäßig bis lebhaft, im Bereich der Berge machen sich Föhneffekte bemerkbar. Frühtemperaturen 15 bis 21 Grad, Tageshöchsttemperaturen von West nach Ost 24 bis 32 Grad.

Mercoledì, 28.07.

Die Höhenströmung dreht mehr auf westliche Richtungen und damit geht die Gewitterneigung etwas zurück. Vielfach gibt es einen Mix aus Sonne und Wolken und vor allem im Bergland noch lokale Regenschauer oder Gewitter. Der Wind weht meist schwach bis mäßig, im Bergland sowie im Süden teils auch lebhaft, aus Süd bis West. Frühtemperaturen 14 bis 20 Grad, Tageshöchsttemperaturen 25 und 32 Grad.

Quelle: ZAMG

INCA Analisi

21:45
Previsioni di precipitazioni Austria
sab
dom
lun
mar
mer
gio
Ortswetter
Unterkünfte finden Österreich
Valutazioni

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Altri risultati di ricerca (Entfernung > 25km)

Tutti %count% Risultati della ricerca

%name% %region%
%type% %elevation%